Cookie-Einstellungen
Tennis

US-Open - Zverev kritisiert Toilettenpausen von Tsitsipas: "Kotzt mich an"

Von SPOX/SID
Alexander Zverev kritisierte das Verhalten seines Kollegen Stefanos Tsitsipas.

Alexander Zverev hat in der Diskussion um zu lange Toilettenpausen während der Matches von Topstar Stefanos Tsitsipas eine neue Taktik angekündigt. Zudem kritisierte er das Verhalten des Griechen in dessen Spiel gegen Andy Murray.

"Das nächste Mal, wenn ich gegen ihn spiele und er auf die Toilette geht, gehe ich auch auf die Toilette und komme nach ihm zurück", sagte Zverev nach seinem Auftaktsieg bei den US Open gegen den US-Amerikaner Sam Querrey.

Am Vortag war wegen einer etwa achtminütigen Pause des Griechen Tsitsipas vor dem entscheidenden Satz im Duell mit Andy Murray die Diskussion hochgekocht, die schon länger schwelt. Murray beschwerte sich mit deutlichen Worten und sagte, er habe den Respekt vor Tsitsipas verloren.

"Das passiert jedes Spiel, das ist doch nicht normal. Gegen mich und Novak Djokovic bei den French Open, in Hamburg gegen Filip Krajinovic, dann wieder gegen mich in Cincinnati und nun gegen Andy Murray in New York. Stefanos spielt super, wenn er in den Satzpausen nicht gerade zum Mond und zurück fliegt", kritisierte auch Zverev das Verhalten des Griechen.

Zverev: "Das hat Tsitsipas nicht nötig"

Schließlich gehe es um den "Respekt unter den Spielern und gegenüber unserer Sportart. Vielleicht geht er ja wirklich nur aufs Klo, aber es passiert einfach zu oft. Das kotzt mich an. Das hat Tsitsipas nicht nötig", so Zverev weiter.

Auch den Vorwurf, Tsitsipas lasse sich in den längeren Pausen via Handy coachen, findet Zverev nicht abwegig. "Es hat doch jeder gesehen, dass sein Vater in Cincinnati getextet hat und nach der Pause spielte Stefanos eine komplett andere Taktik. Entweder er war in einem Zauber-Zimmer oder..."

Tsitsipas hatte seinerseits stets darauf verwiesen, dass er sich im Rahmen der Statuten bewege. "Man darf das machen, aber es gibt so etwas wie eine ungeschriebene Regel", sagte Zverev.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung