Cookie-Einstellungen
Tennis

Tennis: Simona Halep bangt um Start bei den US Open wegen Muskelverletzung

SID
Simona Halep könnte die US Open verpassen.

Die frühere Weltranglistenerste Simona Halep bangt um ihre Teilnahme an den US Open. Beim Vorbereitungsturnier in Cincinnati erlitt die Rumänin "einen kleinen Riss in der Adduktorenmuskulatur", aufgrund der Verletzung konnte sie nicht zu ihrem Zweitrundenmatch gegen Jessica Pegula (USA) antreten.

Bis zum letzten Major des Jahres (30. August bis 12. September) wird es für Halep eng. Bei ihrem Sieg in der ersten Runde gegen die Polin Magda Linette habe Halep einen "stechenden Schmerz im rechten Adduktorenmuskel" gespürt, sagte die 29-Jährige, die das Match nach einer Behandlungspause noch gewann.

Aufgrund der Verletzung sei es jedoch zu "riskant, in der zweiten Runde anzutreten." Halep kündigte an, sich zu erholen und "alles dafür zu machen, dass ich für die US Open bereit sein kann."

Halep ist in diesem Jahr immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen worden. So verpasste sie bereits die French Open und die Olympischen Spiele in Tokio - in der Weltrangliste ist die Rumänin auf Platz 13 abgerutscht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung