Cookie-Einstellungen
Tennis

WTA in Parma: Zweiter Turniersieg für US-Teenager Cori Gauff

SID
Cori Gauff hat ihr zweites Tennisturnier auf der WTA-Tour gewonnen.

US-Teenager Cori Gauff hat ihr zweites Tennisturnier auf der WTA-Tour gewonnen.

Als Nummer drei der Setzliste setzte sich die 17-Jährige im Finale des Sandplatzturniers in Parma gegen die Chinesin Wang Qiang (Nr. 6) mit 6:1, 6:3 durch. Gauff wird damit ab Montag in der Weltrangliste auf Platz 25 so hoch wie nie zuvor geführt.

Die US-Hoffnung hatte 2019 in Linz als Lucky Loser ihren Premierensieg auf der Tour gefeiert. "Das hat mir mehr Erfahrung gegeben", sagte Gauff vor dem Endspiel, "ich weiß, wie es sich nervlich anfühlt, weiß, wie ich damit umgehen muss. Ich will Spaß haben."

Nach zwei Breaks holte sich Cori Gauff im Finale gegen Wang in 33 Minuten den ersten Satz, nach 1:16 Stunden machte sie nach dem insgesamt vierten Aufschlagdurchbruch und dem ersten Matchball alles klar.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung