Cookie-Einstellungen
Tennis

Tennis: Kerber gewinnt zweites Match - keine positiven Tests bei Spielern

SID
Angelique Kerber ist in guter Form.

Tennisprofi Angelique Kerber (33) zeigt sich weiter in guter Frühform vor den Australian Open. Die deutsche Nummer eins besiegte am Freitag die Tunesierin Ons Jabeur mit 6:4, 6:4 und trifft im Viertelfinale der "Grampians Trophy" in Melbourne nun auf die Griechin Marria Sakkari.

Derweil können die Spieler und Verantwortlichen der Australian Open insgesamt aufatmen. Nach dem Infektionsfall bei einem Mitarbeiter eines Quarantäne-Hotels sind die Tests der Tennisprofis allesamt negativ ausgefallen. Dies teilten die Organisatoren des am Montag beginnenden Grand-Slam-Turniers mit.

"Alle Tests, die gestern bei Quarantäne-Teilnehmern durchgeführt wurden, haben negative Ergebnisse gebracht," teilten die Verantwortlichen bei Twitter mit.

520 Tennisprofis, Offizielle und Mitarbeiter hatten sich aufgrund des Zwischenfalls isolieren und testen lassen müssen, der Spielbetrieb bei sechs Vorbereitungsturnieren war am Donnerstag in Melbourne ausgesetzt worden. Am Freitag fanden die Matches dann wieder statt.

Werbung
Werbung