Tennis

French-Open-Organisatoren zahlen Ticketgelder zurück

SID
Auf dem Court Philipp Chatrier werden die Finals der French Open ausgetragen.

Die Organisatoren der French Open zahlen nach der Verlegung des Grand-Slam-Turniers in Paris vom Mai in den September die Gelder für die bereits erworbenen Eintrittskarten zurück.

Dies teilte der französische Tennis-Verband am Donnerstag allen Ticketinhabern mit.

Das größte Sandplatzturnier der Welt sollte ursprünglich vom 24. Mai bis 7. Juni auf der Anlage Roland Garros stattfinden, wurde wegen der Corona-Pandemie verlegt. Es soll nun vom 27. September bis 11. Oktober stattfinden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung