Tennis

Tennis, Davis Cup 2019 – Tag 3: Argentinien – Deutschland live auf DAZN

Von SPOX
Jan-Lennard Struff ist im Einzel an Position eins gesetzt.

Beim Finalturnier des Davis Cups treffen am Mittwoch Argentinien und Deutschland in der Gruppenphase aufeinander. Alles zum Livestream auf DAZN erfahrt Ihr hier.

Den Davis Cup könnt Ihr live auf DAZN sehen. Sichert Euch dazu Euren kostenlosen Probemonat

Davis Cup 2019: Wo und wann findet der Davis Cup statt?

Der Davis Cup findet vom 18. Bis 24. November im Sportkomplex Caja Magica in Madrid statt. Drei Arenen gibt es dort: Das Estadio Manolo Santana (12.442 Zuschauer), das Estadio Arantxa Sanchez (3.194 Zuschauer) und das Estadio 3 (2.730 Zuschauer).

Davis Cup 2019: Argentinien - Deutschland live auf DAZN

Den Davis Cup könnt Ihr live auf DAZN verfolgen, so auch das Match zwischen Argentinien und Deutschland. Um 11 Uhr geht es in Madrid zwischen den beiden Nationen zur Sache, Ihr könnt zwischen der einzelnen Übertragung oder einer Konferenzschaltung wählen, in der auch die Parallelspiele gezeigt werden. Elmar Paulke wird das Match kommentieren.

Darüber hinaus hat DAZN seit diesem Jahr auch die Rechte an einigen Grand-Slam-Turnieren, im Programm enthalten sind beispielsweise die Australian Open, die French Open und die US Open. Das alles und viele weitere Sportevents (Fußball, NBA, NFL, Boxen, ...) bekommt Ihr für nur 11,99 Euro monatlich oder 119,99 Euro, wenn Ihr das Jahresabo wählt. Vorher könnt Ihr DAZN hier auch für vier Wochen kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Davis-Cup-Finale 2019: Der Modus

Am diesjährigen Davis Cup nehmen 18 Nationalmannschaften teil, die in sechs Gruppen mit je drei Teams aufgeteilt sind. Innerhalb der Dreierkonstellationen spielt einmal jeder gegen jeden - die einzelnen Länderduelle bestehen wiederum aus zwei Einzeln und einem Doppel. Aufgrund ihrer hohen Anzahl gehen die Matches über jeweils zwei Gewinnsätze.

Die Sieger der sechs Gruppen und die beiden erfolgreichsten Zweitplatzierten erreichen das Viertelfinale, wo es im K.o.-System weitergeht - wieder mit zwei Einzeln und einem Doppel pro Runde.

Davis-Cup-Finale, Tag 3: Die Matches am Mittwoch

Parallel zum Duell zwischen Deutschland und Argentinien tritt Novak Djokovic mit Serben gegen Japan an, am Abend kommt auch Rafael Nadal noch zum Einsatz. Das sind alle Begegnungen des Mittwochs:

UhrzeitTeam 1Team 2Übertragung
11 UhrSerbienJapanDAZN
11 UhrGroßbritannienNiederlande
11 UhrArgentinienDeutschlandDAZN
18 UhrKroatienSpanienDAZN
18 UhrBelgienAustralien
18 UhrUSAItalienDAZN

Davis Cup: Zahlen und Fakten zu Deutschland und Argentinien

  • Das deutsche Team wird den Davis Cup ohne Alexander Zverev bestreiten. Der 22-Jährige hat das Turnier aufgrund des späten Termins abgesagt, er sei "zu 100 Prozent gegen das System".
  • Stattdessen hat Michael Kohlmann im Einzel Jan-Lennard Struff (Weltranglisten-Nr. 36), Philipp Kohlschreiber (Nr. 79) und Dominik Koepfer (Nr. 85) nominiert, im Doppel werden die French-Open-Gewinner Kevin Krawietz und Andreas Mies antreten.
  • Auf Seiten der Argentinier ist Diego Schwartzman (Nr.14) auf Position eins gesetzt.

Davis Cup 2019: Alle Gruppen im Überblick

  • Gruppe A: Frankreich, Serbien, Japan
  • Gruppe B: Kroatien, Spanien, Russland
  • Gruppe C: Argentinien, Deutschland, Chile
  • Gruppe D: Belgien, Australien, Kolumbien
  • Gruppe E: Großbritannien, Kasachstan, Niederlande
  • Gruppe F: USA, Italien, Kanada

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung