Tennis

US Open, 2. Runde: Zverev bezwingt Tiafoe in nächstem Kraftakt - Petkovic schafft Sensation gegen Kvitova

SID
Alexander Zverev steht in Runde 3 der US Ooen.

Alexander Zverev steht nach einem erneuten Kraftakt gegen Frances Tiafoe in der dritten Runde der US Open. Jan-Lennard Struff schied gegen John Isner aus. Für eine kleine Sensation sorgte Andrea Petkovic, die die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova bezwang. Julia Görges schlug Francesca Di Lorenzo souverän, während für drei weitere Deutsche Endstation war.

Zverev hat nach dem Fünfsatz-Krimi zum Start der US Open einen weiteren Zittersieg gefeiert. Der Weltranglisten-Sechste aus Hamburg bezwang am Donnerstag im Arthur-Ashe-Stadium den Lokalmatadoren Frances Tiafoe 6:3, 3:6, 6:2, 2:6, 6:3 und steht zum zweiten Mal in New York in der dritten Runde.

"Ich bin einfach nur froh, dass ich irgendwie gewonnen habe. Manchmal würde ich aber gerne einfacher gewinnen als in fünf Sätzen", sagte Zverev nach seinem 19. Match über fünf Sätze, 13 davon gewann er.

Nun kämpft Zverev gegen Aljaz Bedene um den Einzug ins Achtelfinale und seinen größten Erfolg in Flushing Meadows. Gegen den Slowenen hat er in bislang drei Begegnungen noch nicht verloren. Im Vorjahr war er in der dritten Runde an Philipp Kohlschreiber (Augsburg) gescheitert.

Wie schon bei seinem Auftaktsieg über fünf Sätze gegen den Moldauer Radu Albot begann Zverev stark. Der ATP-Champion gewann die ersten zehn Punkte des Spiels allesamt und ging 3:0 in Führung, den ersten Satz brachte er ungefährdet nach Hause. Doch danach wurde sein Spiel plötzlich fehleranfälliger, auch der Aufschlag wackelte. Angetrieben vom Heimpublikum auf dem Center Court gewann Tiafoe Durchgang zwei.

Anders als noch bei vielen enttäuschenden Spielen in den vergangenen Wochen blieb Zverev nach diesem Rückschlag ruhig. Während Tiafoe völlig den Faden verlor, spielte Zverev wieder sicherer und druckvoller. Nach dem verlorenen dritten Satz verschwand Tiafoe rund zehn Minuten in der Kabine - und das Spiel nahm seine nächste Wendung. Im Entscheidungssatz erwies sich dann Zverev als nervenstärker und verwandelte nach 3:09 Stunden seinen ersten Matchball.

Struff scheitert an Isner - Stebes Kampf nicht belohnt

Jan-Lennard Struff schied hingegen in der zweiten Runde aus. Der 29-jährige Warsteiner verlor gegen den an Position 14 gesetzten US-Amerikaner John Isner 3:6, 6:7 (4:7), 6:7 (5:7).

Cedrik-Marcel Stebe hat sich trotz einer starken kämpferischen Vorstellung dem früheren Champion Marin Cilic geschlagen geben müssen. Der 28-Jährige aus Mühlacker, der erst im April nach fast eineinhalb Jahren Verletzungspause auf die Tour zurückgekehrt war, verlor in der zweiten Runde gegen den Kroaten nach 2:57 Stunden 6:4, 3:6, 5:7, 3:6.

Für die Teilnahme in New York hatte Stebe sein "Protected Ranking" genutzt, das jedem länger verletzten Spieler der Profitour zusteht. Sein Spiel gegen den Titelträger von 2014 war kurzfristig ins Arthur-Ashe-Stadium verlegt worden, da French-Open-Sieger Rafael Nadal nach dem verletzungsbedingten Rückzug des Australiers Thanasi Kokkinakis kampflos in die dritte Runde eingezogen war

Andrea Petkovic schafft Sensation gegen Petra Kvitova

Andrea Petkovic hat bei den US Open die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova bezwungen und steht nach einer starken Vorstellung in der dritten Runde. Die frühere Top-10-Spielerin aus Darmstadt gewann gegen die an Position sechs gesetzte Tschechin 6:4, 6:4 und kämpft nun gegen Elise Mertens (Belgien/Nr. 25) um den Einzug ins Achtelfinale.

Im elften Spiel gegen Kvitova war es für Petkovic der sechste Sieg. In ihrem bislang letzten Duell hatten sich die beiden auch auf Grand-Slam-Ebene gegenübergestanden: Bei den Australian Open in Melbourne gewann Petkovic im Vorjahr ein hart umkämpftes Erstrundenspiel in drei Sätzen.

"Es fühlt sich wie ein großer Sieg an, weil ich in den vergangenen Wochen durch eine schwierige Phase gehen musste" sagte Petkovic: "Ich bin sehr zufrieden mit meiner mentalen Stärke."

Görges locker weiter - Siegemund draußen

Einen noch deutlicheren Sieg trug Julia Görges (Bad Oldesloe) davon. Die deutsche Nummer zwei bezwang die Wildcard-Starterin Francesca di Lorenzo (USA) locker 7:5, 6:0 und trifft in Runde drei auf Kiki Bertens (Niederlande/Nr. 7).

Ausgeschieden ist hingegen Laura Siegemund. Die 31-Jährige aus Metzingen verlor am Donnerstag in New York ihr Zweitrunden-Match gegen die an Position 20 gesetzte US-Amerikanerin Sofia Kenin 6:7 (4:7), 0:6.

Simona Halep überraschend ausgeschieden

Wimbledonsiegerin Simona Halep (27) ist überraschend schon in der zweiten Runde ausgeschieden. Die Rumänin verlor in Flushing Meadows gegen die Qualifikantin Taylor Townsend (USA) nach starkem Beginn 6:2, 3:6, 6:7 (4:7). In den beiden vorangegangenen Jahren war Halep in New York bereits jeweils an ihrer Auftakthürde gescheitert.

"Das bedeutet mir eine Menge. Es war eine lange Reise", sagte Townsend und musste ihre Tränen zurückhalten: "Dieses Spiel gibt mir so viel Selbstvertrauen und die Gewissheit, dass ich es schaffen kann. Ich dachte mir einfach: Du hast nichts zu verlieren." Haleps bislang bestes Ergebnis beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres ist der Halbfinaleinzug 2015.

Die große amerikanische Tennishoffnung Cori Gauff fordert Titelverteidigerin Naomi Osaka heraus. Die 15-Jährige, die nach ihren furiosen Auftritten in Wimbledon dank einer Wildcard zum zweiten Mal an einem Grand-Slam-Turnier teilnimmt, bezwang die ungarische Qualifikantin Timea Babos 6:2, 4:6, 6:4 und trifft in der dritten Runde auf Osaka. Die topgesetzte Japanerin hatte im Vorjahr in New York ihren ersten von zwei Major-Titeln gewonnen.

US Open: Ergebnisse im Überblick

DatumSpieler 1Spieler 2Ergebnis
30. August (2.30 Uhr)R. Nadal (2)T. KokkinakisKokkinas nicht angetreten
29. AugustD. Medvedev (5)H. Dellien6:3, 7:5, 5:7, 6:3
29. AugustA. Zverev (6)F. Tiafoe6:3, 3:6, 6:2, 2:6, 6:3
29. AugustJ. IsnerJ.-L. Struff6:3, 7:6 (7:4), 7:6 (7:5)
30. AugustMarin CilicC.-M. Stebe4:6, 6:3, 7:5, 6:3
Spielerin 1Spielerin 2
29. AugustN. Osaka (1)M. Linette6:2, 6:4
29. AugustT. TownsendS. Halep (4)2:6, 6:3, 7:6 (7:4)
29. AugustA. PetkovicP. Kvitova (6)6:4, 6:4
29. AugustK. Bertens (7)A. Pavlyuchenkova7:5, 6:4
29. AugustY. PutintsevaA. Sabalenka (9)6:3, 7:6 (7:3)
29. AugustJ. GörgesF. Di Lorenzo7:5, 6:0
29. AugustS. KeninL. Siegemund7:6 (7:4), 6:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung