Cookie-Einstellungen
Tennis

Alexander Zverev steht im Viertelfinale

SID
Alexander Zverev hat sich ins Viertelfinale von St. Petersburg vorgespielt

Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier in St. Petersburg das Viertelfinale erreicht. Der 19-Jährige bewies beim 6:3, 7:5 gegen den Russen Daniil Medwedew Kämpfer-Qualitäten und holte in beiden Sätzen einen Rückstand auf.

In der Runde der letzten Acht trifft der Hamburger auf Wimbledon-Finalist Milos Raonic (Kanada/Nr. 2) oder Michail Juschni (Russland).

Verfolge Tennis live und auf Abruf auf DAZN. Sicher dir deinen Gratismonat

Zverev lag im ersten Durchgang nach einem Fehlstart mit 0:3 zurück, im zweiten Satz holte er ein 2:4 auf und verwandelte schließlich nach 1:25 Stunden seinen dritten Matchball. Zverev ist der einzige deutsche Einzel-Starter in St. Petersburg.

Jan-Lennard Struff ist dagegen beim ATP-Turnier im französischen Metz im Achtelfinale ausgeschieden. Der 26-Jährige unterlag dem an Nummer zwei gesetzten Belgier David Goffin klar mit 4:6, 2:6. Vor zwei Jahren hatte der Warsteiner an gleicher Stelle das Halbfinale gegen Goffin verloren.

Am vergangenen Wochenende beim Relegationsspiel im Davis Cup in Berlin gegen Polen hatte Zverev - anders als Struff - gefehlt, da ihm der Belagwechsel von Hardcourt auf Sand zu beschwerlich und sein Terminplan insgesamt zu eng gestrickt gewesen war.

Tennis in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung