Tennis

Sharapova nicht bei den US Open

Von Jan Höfling
Maria Sharapova wird nicht mehr rechtzeitig für die US Open fit
© getty

Maria Sharapova wird nicht an den US Open des Jahres 2015 teilnehmen. Die Nummer drei der Welt muss aufgrund einer Beinverletzung zurückziehen. Sämtliche Versuche, rechtzeitig zum Turnierstart fit zu werden, sind somit gescheitert.

"Unglücklicherweise werde ich nicht an den US Open teilnehmen können", verkündete Sharapova am späten Sonntagabend via Facebook: "Ich habe alles versucht, allerdings hat die Zeit einfach nicht ausgereicht."

Seit ihrer Halbfinal-Niederlage in Wimbledon gegen Serena Williams konnte die 28-Jährige aufgrund von Beschwerden an ihrem rechten Bein an keinem Turnier der WTA-Tour teilnehmen und richtete ihre volle Konzentration deshalb auf den letzten Grand Slam des Jahres.

Hawk-Eye: "Grand Slam" oder Exodus

"An alle meine Fans: Ich werde meine Rückkehr wohl erst in ein paar Wochen in Asien feiern", ergänzte die Russin, die bereits zum dritten Mal aufgrund von Problemen an den Beinen ein großes Event absagen musste: "Ich hoffe, das Jahr gesund und stark abzuschließen." Sharapovas Gegnerin Daria Gavrilova trifft nun auf Daria Kasatkina.

Die Weltrangliste der WTA

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung