Cookie-Einstellungen
Tennis

Vinci im Finale gegen Knapp

SID
Roberta Vinci hat bisher knapp acht Millionen Euro in ihrer Karriere erspielt
© getty

Roberta Vinci und Karin Knapp bestreiten das italienische Finale beim WTA-Turnier in Nürnberg. Die an Position sechs gesetzte Südtirolerin Knapp setzte sich im Halbfinale klar mit 6:0, 6:2 gegen Lara Arruabarrena durch.

Die Spanierin hatte zuvor im Achtelfinale Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 3) und im Viertelfinale Carina Witthöft (Hamburg/Nr. 8) ausgeschaltet.

Die Weltranglisten-48. Knapp (27) trifft im Spiel um den zweiten Turniersieg ihrer Karriere auf Favoritin Vinci. Die Nummer 42 des WTA-Rankings hatte am Freitag von der verletzungsbedingten Absage von Angelique Kerber profitiert.

Die an Position zwei gesetzte Kielerin konnte wegen einer Rückenverletzung nicht zum ersten Halbfinale antreten.

Die 32-jährige Vinci, in Nürnberg an Nummer vier geführt, hat bislang neun Einzel- und 25 Doppel-Titel geholt. Das Endspiel des Nürnberger Versicherungscups findet am Samstag um 13.30 Uhr statt und wird vom BR übertragen.

Die Weltrangliste der Damen

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung