Cookie-Einstellungen
Tennis

1:1: Murray gleicht für Briten aus

SID
Andy Murray konnte mit seinem Sieg die Chancen auf das Viertelfinale aufrecherhalten
© getty

Olympiasieger Andy Murray hat für Großbritannien im Davis-Cup-Viertelfinale in Neapel gegen Gastgeber Italien zum 1:1 ausgeglichen. Der Wimbledonsieger aus Schottland setzte sich in der Fortsetzung des am Vorabend wegen Dunkelheit abgebrochenen Spiels gegen Andreas Seppi mit 6:4, 7:5, 6:3 durch.

Am Freitag hatte James Ward die Auftaktpartie gegen Fabio Fognini in vier Sätzen verloren.Das vorentscheidende Doppel am Samstag bestreiten Simone Bolelli/Paolo Lorenzi gegen Colin Fleming/Ross Hutchins.

Der Sieger von Neapel trifft im Halbfinale auf den Gewinner des Duells zwischen der Schweiz und Kasachstan. Dort stand es nach den beiden ersten Einzeln 1:1.

Alle Infos zu Andy Murray

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung