Cookie-Einstellungen
Tennis

Grönefeld im Fed-Cup-Team

SID
Anna-Lena Grönefeld (l.) läuft normalerweise vor allem im Doppel auf
© getty

Doppelspezialistin Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) ist für das Erstrunden-Match des deutschen Fed-Cup-Teams in der Slowakei (8./9. Februar) als Ersatz für die verletzte Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki (Berlin) nachnominiert worden.

Die Entscheidung gab Teamchefin Barbara Rittner am Samstag bekannt. "Anna lebt für den Fed Cup und hat bereits dreimal für den entscheidenden Punkt im Doppel gesorgt. Damit sind wir gut aufgestellt", sagte Rittner zu ihrer Entscheidung.

Das deutsche Team führt beim Comeback in der Weltgruppe im Duell mit dem Vorjahres-Halbfinalisten in Bratislava die Kieler Weltranglistenneunte Angelique Kerber an.

Außerdem hatte Rittner schon die frühere Top-10-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) und Julia Görges (Bad Oldesloe) berufen. Auf die frühere Mixed-Wimbledonsiegerin Grönefeld, die 2013 zum Wiederaufstieg der deutschen Mannschaft in die Eliteklasse der acht besten Mannschaft beigetragen hatte, wollte Rittner ursprünglich verzichten.

Die WTA im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung