Cookie-Einstellungen
Tennis

Halbfinale! Lisicki schlägt Kanepi deutlich

Von Tickerer: Max Marbeiter
Zum zweiten Mal in ihrer Karriere steht Sabine Lisicki im Halbfinale von Wimbledon
© getty

20.03 Uhr: Damit schließt Rund um Wimbledon für heute seine Pforten. Am Mittwoch geht's mit den Herren Djokovic, Murray und Ferrer weiter. Es gibt schlechtere Aussichten. Bis dahin einen schönen Abend.

19.57 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Games, Set and Match, Flipkens! Zwei Matchbälle wehrt Kvitova noch ab, beim dritten packt Flipkens aber erneut das Ass aus. Die Belgierin kann ihr Glück kaum fassen, auch die Box ist den Tränen nahe. Schöne Bilder!

19.55 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Mit einem Ass sichert sich Flipkens drei Matchbälle...

19.51 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Unfassbar! Bei Breakball Flipkens dominiert Kvitova den Ballwechsel, hat am Netz alle Möglichkeiten - und schlägt die Kugel ins Aus. Damit kann die Belgierin bei eigenem Aufschlag nun das Match zu und den Halbfinaleinzug perfekt machen.

19.48 Uhr - Stephens vs. Bartoli: Game, Set and Match, Bartoli! Kurzes Aufflackern! Ihr letztes Aufschlagspiel gibt Stephens zu Null ab. Damit steht Bartoli im Halbfinale und trifft auf die Siegerin der Partie Kvitova vs. Flipkens. Dort steht es im entscheidenden dritten Satz 4:4.

19.45 - Stephens vs. Bartoli: Manchmal benötigt man einfach nur ein positives Beispiel. Nach Stephens vollbringt auch Bartoli das Wunder. Spiel, 6:5 für die Französin!

19.44 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Auf dem Center Court marschieren Kvitova und Flipkens derweil im Gleichschritt. 4:3 für die Tschechin, Aufschlag Flipkens.

19.43 Uhr - Stephens vs Bartoli: Und das gibt Auftrieb. Die Amerikanerin durchbricht die Break-Wand und bringt ihr Service durch.

19.42 Uhr - Stephens vs. Bartoli: Breaking Sloane Stephens gelangen soeben die Punkte zwei und drei bei eigenem Aufschlag - im gesamten (!!!) zweiten Satz.

19.39 Uhr - Stephens vs. Bartoli: Bartolis Rückhand landet gefühlt fünf Meter im Aus. Breakball Stephens. Die Französin kontert gleich zwei Mal. Breakball Nummer drei nutzt Stephens dann aber auch zum achten Break in Folge.

19.32 Uhr - Stephens vs. Bartoli: Es ist nicht zu fassen! Bei 0:40 unterläuft Stephens ein Doppelfehler. Break Nummer sieben in Folge. Mal sehen, ob Bartoli das Match nun bei eigenem Aufschlag zumachen kann.

19.29 Uhr - Stephes vs. Bartoli: Und es geht fröhlich weiter. Stephens schnappt sich das nächste Re-Break - 4:3 Bartoli!

19.23 Uhr - Stephens vs. Bartoli: Die beiden liefern sich derzeit in wahres Breakfestival. Fünf Mal in Folge gaben sie ihr Service ab. Bartoli liegt nun aber ein Break und 4:2 in Führung.

19.21 Uhr - Kvitova vs. Flipkesn: Die Tschechin verließ kurz den Innenraum, ist nun aber zurück auf dem Court und eröffnet Satz Nummer drei.

19.17 Uhr: Was macht eigentlich Andy Murray? Natürlich bereitet er sich gemeinsam mit Coach Ivan Lendl auf sein Viertelfinalmatch gegen Fernando Vedasco vor:

19.12 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Sensationell gespielt! Bei drei Satzbällen und eigenem Aufschlag wird Flipkens von Kvitova über den gesamten Court gejagt, erläuft beinahe alles - abgesehen vom letzten schönen Flugball der Tschechin. Comeback? Nein! Flipkens holt sich mit einem Ass Satz Nummer zwei.

19.08 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Bei Satzball Flipkens packt Kvitova den Service-Winner aus. Einen Fehler der Belgierin und einen weiteren gewinnbringenden Aufschlag später bringt Kvitova schließlich ihr Service durch.

19.06 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Kvitova hat die Ärztin herbeigerufen, auch Fieber wurde gemessen. Die Tschechin fühlt sich offenbar nicht gut...

19 Uhr - Stephens vs. Bartoli: Die Französin hat die Regenpause offenbar besser genutzt. Bei 5:4 nimmt sie Stephens direkt das Service ab und sichert sich damit Satz Nummer eins.

18.57 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Die Belgierin hat die Chance auf drei Breakbälle, setzt aber den Passierball ins Netz. Kurz darauf ist es nach einer ansehnlichen Ralley aber soweit und diesmal bleibt Kvitova die Antwort schuldig - Break Flipkens!

18.51 Uhr - Stephens vs. Bartoli: Die Spielerinnen haben soeben den Court betreten. Es sieht so aus, als könnten die Damen ihre Viertelfinals heute allesamt beenden.

18.40 Uhr: Court No. 1 ist inzwischen wieder von den Planen befreit, das Netz aufgespannt. Gleich geht's weiter zwischen Stephens und Bartoli.

18.37 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Es ist vollbracht! Nach zwischenzeitlich zwei Breakbällen gegen sich macht Kvitova den Satz doch noch zu.

18.33 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Bei Satzball lässt Kvitova Flipkens schön laufen, hat die Chance zum Passierball - zu lang. Einstand!

18.30 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Hochklassig geht sicherlich anders. Nach erneut leichten Fehlern hat Kvitova bei 5:4 plötzlich zwei Breakbälle gegen sich. Doch Flipkens macht ihre Sache nicht besser, spielt schließlich eine Vorhand ins Aus - Einstand!

18.20 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: In Sachen Aufschlag haben beide noch ordentlich Nachholbedarf. Break folgt auf Break folgt auf Break - 4:3 Kvitova!

18.17 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: So schnell kann's gehen. Kaum gelingt Kvitova das Break, dreht Flipkens auf. Die Folge: Re-Break!

18.14 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Was ist da los? Eigentlich hat Flipkens ihr Aufschlagspiel bereits durchgebracht, doch plötzlich fängt Kvitova an, richtig mitzuspielen. Über 40:15 und Einstand holt sich die Tschechin den Breakball und schließlich das Spiel.

18.09 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Die Siegerin von 2011 tut sich noch merklich schwer. Immer wieder leistet sie sich leichte Fehler. Momentan geht hauptsächlich etwas, wenn der erste Aufschlag kommt. Flipkens spielt dagegen sehr aggressiv und offensiv. Dennoch bringt die Tschechin ihr Service nach viermaligem Einstand durch.

17.59 Uhr - Kvitova vs. Flipkens: Der nächste Schlagabtausch hat begonnen. Zum Auftakt haben beide ihr Service durchgebracht.

17.47 Uhr: Court No.1 ist weiter fest verpackt, der Regen ist zurück. Auf dem Center Court schlagen sich inzwschen Petra Kvitova und Kirsten Flipkens ein.

17.34 Uhr - Radwanska vs. Li Na: Game, Set and Match, Radwanska! Unfassbar! Zehn Minuten dauerte allein das letzte Spiel. Am Ende landet Li Nas Ball knapp im Aus und Radwanska reißt die Arme hoch. Acht Matchbälle benötigte die Polin. Damit steht auch Sabine Lisickis Halbfinalgegnerin fest.

17.33 Uhr - Radwanska vs. Li Na: Ich bleib' beim Steno. Matchball Nummer sieben. Return-Winner. Einstand.

17.32 Uhr - Radwanska vs. Li Na: Matchball Nummer sechs? Abgewehrt!

17.30 Uhr - Radwanska vs. Li Na: Kleiner Spaß. Es geht munter weiter. Nach abgewehrtem Breakball sichert sich Randwanska Matchball Nummer fünf - es könnte so einfach sein. Li Na schlägt den Return-Winner.

17.29 Uhr - Radwanska vs. Li Na: Ok, nächster Matchball. Und was kommt? Richtig, der Doppelfehler. Gehadert wird im Hause Radwanska jedoch nicht. Die Polin passiert Li Na, hat erneut Matchball und kann ihn erneut nicht nutzen. Ich meld mich wieder, wenn das Match vorbei ist...

17.27 Uhr - Radwanska vs. Li Na: Da flippst du aus! Jetzt hat Li Na zwei Breakbälle, doch Radwanska nimmt erstmal Platz und schlägt den Rückhandwinner. Die Chinesin spielt nun mit deutlich mehr Risiko - und schlägt die Rückhand ins aus - Einstand!

17.22 Uhr - Radwanska vs. Li Na: Aufgeben is' einfach nicht. Li Na bringt ihr Service am Ende doch noch durch. Macht Radwanska jetzt den Sack zu?

17.19 Uhr - Radwanska vs. Li Na: Nach 2 Stunden und 28 Minuten sowie einem Rückhandfehler von Li Na hat Radwanska erstmals Matchball. Die Chinesin erhöht das Risiko, erspiet sich den Einstand, leistet sich dann allerdings den Doppelfehler. Auch diesmal geht sie wieder ans Netz - Einstand!

17.16 Uhr - Radwanska vs. Li Na: Langsam scheint die Entscheidung gefallen zu sein. Nach 15:30 macht Radwanska die nächsten drei Punkte, den letzten per Servicewinner. 5:1 für die Polin!

17.14 Uhr - Stephens vs. Bartoli: Auf Court No. 1 wird übrigens immer noch nicht gespielt. Dort gibt's allerdings auch kein Dach.

Seite 3: Halbfinale! Lisicki dominiert Kanepi

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung