Cookie-Einstellungen
Tennis

Final-Duell: Williams gegen Scharapowa

SID
Maria Scharapowa steht in Madrid im Finale gegen Serena Williams
© getty

Im Kampf um den Tennis-Thron kommt es im Finale des WTA-Turniers von Madrid zum Showdown zwischen Branchenführerin Serena Williams aus den USA und Verfolgerin Maria Scharapowa.

Titelverteidigerin Williams setzte sich im Halbfinale mit 7:5, 6:2 gegen French-Open-Finalistin Sara Errani durch und ist nur noch einen Sieg von ihrem 50. Titel auf der WTA Tour entfernt. Scharapowa besiegte Ana Ivanovic aus Serbien mit 6:4, 6:3. Mit einem Finalerfolg kann die Russin am Sonntag Williams an der Spitze der Weltrangliste ablösen.

Im direkten Vergleich hat Williams mit 12:2 Siegen die Nase aber klar vorn. Scharapowa gewann zuletzt 2004 im Finale von Los Angeles gegen Serena Williams.

Scharapowa erstmals in Madrid im Finale

Die viermalige Olympiasiegerin aus den USA machte gegen Errani den fünften Sieg im fünften Duell mit der Weltranglistensiebten aus Italien in 94 Minuten perfekt. "In meinem Herzen fühle ich, dass ich die Nummer eins bin. Ich denke, wenn ich so viele Turniere gewinne, wie ich kann, dann werde ich weiter die Nummer eins sein", sagte die 31 Jahre alte Williams, die die Weltrangliste seit dem 18. Februar 2013 anführt.

French-Open-Siegerin Scharapowa erreichte durch ihren Erfolg über Ivanovic, die sich im Viertelfinale gegen Angelique Kerber (Kiel) durchgesetzt hatte, erstmals das Endspiel des mit 4,033 Millionen Euro dotierten Sandplatzturniers.

Bei einem Sieg in der spanischen Hauptstadt erklimmt die 26-Jährige, die wie Williams schon bei allen vier Grand-Slam-Turnieren triumphiert hat, erstmals seit dem 8. Juli 2012 wieder die Spitze des Rankings.

Die WTA Weltrangliste

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung