Cookie-Einstellungen
Tennis

Kampfloses Aus für Kohlschreiber in Rom

SID
Vor dem Viertelfinale in Rom plagten Kohlschreiber Schwindelgefühle
© getty

Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat kampflos das Viertelfinale des ATP-Masters in Rom verpasst. Der Weltranglisten-22. aus Augsburg trat wegen Schwindelgefühlen in der Runde der letzten 16 zum Match gegen den an Position vier gesetzten Spanier David Ferrer nicht an.

Ferrer trifft im Viertelfinale nun auf seinen an Nummer fünf gesetzten Landsmann Rafael Nadal, der beim 1:6, 7:5, 6:4 gegen den lettischen Qualifikanten Ernests Gulbis einige Mühe hatte.

Nach dem Erstrunden-Aus von Tommy Haas (Los Angeles/USA) verabschiedete sich in Kohlschreiber zehn Tage vor Beginn der French Open (26. Mai bis 9. Juni) der letzte deutsche Profi bei der mit gut 2,6 Millionen Euro dotierten Sandplatzveranstaltung.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung