Cookie-Einstellungen
Tennis

Kohlschreiber locker ins Achtelfinale

SID
Philipp Kohlschreiber liegt aktuell auf Rang 22 der Weltrangliste
© getty

Philipp Kohlschreiber steht im Achtelfinale des ATP-Masters in Rom. Der Weltranglisten-22. aus Augsburg setzte sich in der zweiten Runde gegen den Spanier Albert Ramos problemlos 6:4, 6:1 durch.

Er trifft nun auf den an Position vier gesetzten Spanier David Ferrer. Nach dem Erstrunden-Aus von Tommy Haas ist Kohlschreiber der einzige deutsche Profi im Turnier.

Elf Tage vor Beginn der French Open in Paris (26. Mai bis 9. Juni) unterstrich Kohlschreiber seine gute Form auf Sand. In München hatte der 29-Jährige das Finale erreicht, in Barcelona stand er im Halbfinale.

Auch beim Masters in Monte Carlo überzeugte Kohlschreiber und verlor erst im Achtelfinale gegen den siebenmaligen French-Open-Champion Rafael Nadal (Spanien).

Kohlschreiber gelang gegen Ramos das erste Break zum Satzgewinn im ersten Durchgang. Die Entscheidung fiel zu Beginn des zweiten Satzes, als die deutsche Nummer zwei dem spanischen Weltranglisten-65. die Aufschläge zum 2:0 und 4:0 abnahm und nach 77 Minuten seinen zweiten Matchball verwandelte.

Die ATP-Weltrangliste

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung