-->
Cookie-Einstellungen
Tennis

Petzschner und Mayer erreichen Runde drei

SID
Philipp Petzschner steht in Miami in der dritten Runde
© sid

Die beiden Bayreuther Davis-Cup-Spieler Philipp Petzschner und Florian Mayer haben beim ATP-Turnier in Miami/Florida die dritte Runde erreicht.

Die beiden Bayreuther Davis-Cup-Spieler Philipp Petzschner und Florian Mayer haben beim ATP-Turnier in Miami/Florida die dritte Runde erreicht.

Petzschner gewann das Zweitrunden-Duell gegen seinen österreichischen Doppelpartner Jürgen Melzer 6:3, 6:4, Mayer profitierte gegen Albert Montanes beim Stand von 6:4, 3:1 von der Aufgabe des Spaniers. Petzschner bekommt es nun mit Janko Tipsarevic (Serbien) zu tun, auf Mayer wartet der Spanier Nicolas Almagro.

Schüttler und Lisicki raus

Ausgeschieden sind dagegen Rainer Schüttler und Philipp Kohlschreiber. Zwei Wochen nach dem Turnier in Indian Wells erlebten beide ein Deja-vu: Der Korbacher Schüttler unterlag wie in Kalifornien dem Franzosen Gilles Simon, diesmal mit 4:6, 3:6.

Auch Kohlschreiber (Augsburg) zog gegen den Argentinier Juan Martin Del Potro mit 7:6 (7:3), 4:6, 5:7 zum zweiten Mal binnen zehn Tagen den Kürzeren.

Roger Federer zog mit einem mühelosen 6:3 und 6:3 gegen Radek Stepanek (Tschechien) in die nächste Runde ein. Es war Federers 762. Sieg auf der ATP Tour, damit hat er jetzt genauso viele Matches wie Pete Sampras gewonnen.

Die Segel streichen musste auch Sabine Lisicki bei der parallel verlaufenden WTA-Veranstaltung. Die Berlinerin unterlag der ehemaligen Weltranglistenersten Maria Scharapowa (Russland) nach 58 Minuten 2:6, 0:6.

Besser machte es Andrea Petkovic, die sich mit 6:0, 6:3 klar gegen die Tschechin Iveta Benesova durchsetzte und jetzt im Achtelfinale auf die Weltranglistenerste Caroline Wozniacki (Dänemark) trifft.

Tennis: Die ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung