Cookie-Einstellungen
Tennis

Kohlschreiber und Beck scheitern in Runde Eins

SID
Philipp Kohlschreiber ist zur Zeit an Nummer 26 der Weltrangliste gesetzt
© Getty

Beim Masters-Turnier in Paris sind Philipp Kohlschreiber und Andreas Beck in der ersten Runde gescheitert. Kohli unterlag Andreas Seppi 3:6, 3:6, Beck Lukasz Kubot 4:6, 6:3, 4:6. Die Abschiedstour von Marat Safin geht dagegen weiter.

Für Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber war das ATP-Masters-Turnier in Paris-Bercy bereits am Mittag des ersten Tages beendet. Der Augsburger unterlag in seinem Erstrunden-Spiel dem Italiener Andreas Seppi 3:6, 3:6.

Auch der Ravensburger Andreas Beck verlor sein Auftaktmatch gegen den polnischen Qualifikanten Lukasz Kubot nach zwei Stunden und vier Minuten 4:6, 6:3 und 4:6.

Safin kämpft sich durch

Aus Deutschland treten bei dem 2,75-Millionen-Euro-Turnier in Frankreichs Metropole zudem noch Spitzenspieler Tommy Haas, der Bayreuther Philipp Petzschner und Benjamin Becker aus Orscholz an.

Die Abschiedstour von Marat Safin wird dagegen noch etwas verlängert. Der zweimalige Grand-Slam-Sieger aus Russland besiegte in seinem Auftaktmatch den Franzosen Thierry Ascione mit 6:4, 4:6 und 7:6 (7:3) und wehrte dabei mehrere Matchbälle ab. Das Masters-Turnier in Paris ist das letzte seiner Karriere.

Kohlschreiber in Basel raus

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung