Cookie-Einstellungen
Tennis

Nadal weiter auf dem Vormarsch

SID
Rafael Nadals Formkurve zeigt bei den US Open nach seiner langen Pause weiter steil nach oben
© Getty

Rafael Nadal macht mit seinem Sieg gegen Gael Monfils deutlich, dass er wieder auf dem Weg zur Bestform ist. Das kann Andy Murray von sich nicht behaupten: Der Schotte fliegt überraschend raus. Bei der fünften Clijsters-Show dagegen war heute Na Li zu Gast. Jetzt kommt es zum vorweggenommenen Finale.

Der Kroate Marin Cilic hat bei den US Open in New York für eine faustdicke Überraschung gesorgt.

Der 20-Jährige besiegte den letztjährigen Finalisten Andy Murray (Großbritannien/Nr. 2) in 2:08 Stunden mit 7:5, 6:2, 6:2 und zog zum ersten Mal in das Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers ein.

Der Weltranglisten-17. Cilic trifft in der Runde der letzten acht auf den Argentinier Juan Martin del Potro, der den früheren Weltranglistenersten Juan Carlos Ferrero (Spanien) ebenfalls deutlich mit 6:3, 6:3, 6:3 ausschaltete.

Nadal zieht als Letzter ins Viertelfinale ein

In der Night Session zeigte Rafael Nadal beim Sieg gegen Gael Monfils, dass mit der Nummer drei wieder zu rechnen ist. Der Spanier bezwang seinen französischen Kontrahenten mit 6:7, 6:3, 6:1, 6:3 und trifft im Viertelfinale nun auf Fernando Gonzalez.

Der Chilene warf mit einem 3:6, 6:3, 7:6, 6:4 den anderen verbliebenen Franzosen Jo-Wilfried Tsonga aus dem Turnier.

Am Montag hatten sich bereits Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz), Novak Djokovic (Serbien), Robin Söderling (Schweden) und Fernando Verdasco (Spanien) für das Viertelfinale des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres qualifiziert.

Clijsters im Halbfinale der Damen

Die nach einer 27-monatigen Pause erst vor vier Wochen auf die Tour zurückgekehrte Clijsters steht erstmals seit den Australian Open 2007 wieder in einem Grand-Slam-Halbfinale.

Die Chinesen Na Li zeigte gegen die Belgierin eine enttäuschende Leistung und machte viel zu viele Fehler. So genügte Clijsters eine durchschnittliche Leistung, um sich letztendlich klar mit 6:2, 6:4 durchzusetzen.

Nun kommt es beim Duell gegen Titelverteidigerin Serena Williams zum vorweggenommenen Finale. Die Amerikanerin hatte beim 6:4, 6:3 keinerlei Mühe mit Flavia Pennetta aus Italien, die zuvor noch mit furiosem Tennis für Aufsehen gesorgt hatte.

In den letzten beiden Viertelfinals stehen sich Shooting-Star Melanie Oudin und Caroline Wozniacki sowie die belgische Überraschung Yanina Wickmayer und Kateryna Bondarenko gegenüber.

Viertelfinaleinzug: Oudin erobert die USA

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung