Cookie-Einstellungen
Tennis

Ana Ivanovic nimmt sich eine Auszeit

SID
Ana Ivanovic steht im Moment auf Rang 11 der WTA-Weltrangliste
© Getty

Nach ihrem Erstrunden-Aus bei den US Open gegen Katerina Bondarenko nimmt sich Ana Ivanovic eine Auszeit vom Tenniszirkus. Wie lange die Serbin pausieren will, ist nicht bekannt.

Die frühere Weltranglistenerste Ana Ivanovic nimmt nach ihrem Erstrunden-K.o. bei den US Open in New York eine Auszeit vom Tennis. Wie lange sie sich von der Tour zurückzieht, teilte die 21-jährige Serbin nicht mit.

"Es ist an der Zeit, dass ich mich vom Tennis erhole", sagte Ivanovic der Belgrader Zeitung "Press" nach ihrem 6:2, 3:6, 6:7 (7:9) gegen Katerina Bondarenko (Ukraine) in Flushing Meadows.

Ivanovic hatte 2008 die French Open gewonnen, war aber in der Folge bei keinem Grand-Slam-Turnier mehr über das Achtelfinale hinausgekommen. In der Weltrangliste war sie bis auf Platz elf abgerutscht. "Es war ein Jahr zum Vergessen. Ich werde einige schlaflose Nächte haben", sagte Ivanovic.

Ivanovic verliert gegen Bondarenko

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung