Cookie-Einstellungen
Tennis

Lisicki klettert auf Platz 43. der Weltrangliste

SID
Sabine Lisicki ist nach ihrem ersten Turniersieg in der Weltrangliste auf Rang 43 geklettert
© Getty

Sabine Lisicki ist nach dem ersten Turniersieg ihrer Tenniskarriere in Charleston in der Weltrangliste um 20 Plätze auf den 43. Rang geklettert.

Die Berlinerin ist damit wieder beste Deutsche und erreichte die bislang höchste Platzierung nach dem 49. Rang im Oktober 2008.

Safina nun Weltranglistenerste

In Charleston hatte Lisicki am Sonntag mit einem 6:2, 6:4-Erfolg über die Dänin Caroline Wozniacki neben dem ersten Titel auch ein Rekordpreisgeld von 187.815 US-Dollar kassiert.

Die Weltranglistenspitze übernahm erstmals die Russin Dinara Safina, die Serena Williams (USA) auf Rang zwei verdrängte.

Alle Ergebnisse aus Charleston im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung