Cookie-Einstellungen
Tennis

Erstrunden-K.o. für Grönefeld in Barcelona

SID
Anna-Lena Grönefeld ist beim Turnier in Barcelona ausgeschieden
© sid

Anna-Lena Grönefeld ist beim WTA-Turnier in Barcelona schon in der Auftaktrunde gegen Severine Bremond ausgeschieden. Sabine Lisicki erreichte in Charleston dagegen Runde zwei.

Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld ist beim WTA-Turnier in Barcelona in der ersten Runde ausgeschieden. Die 23-Jährige aus Nordhorn unterlag beim mit 220.000 Dollar dotierten Sandplatzturnier der Französin Severine Bremond 6:7 (4:7), 2:6.

Im vierten Aufeinandertreffen kassierte Grönefeld damit die dritte Niederlage gegen die 29-Jährige.

Sabine Lisicki in Runde zwei

Beim WTA-Turnier in Charleston/USA hat Sabine Lisicki unterdessen die zweite Runde erreicht.

Die an Nummer 16 gesetzte Berlinerin besiegte zum Auftakt des mit einer Million Dollar dotierten Wettbewerbs die Kanadierin Marie-Eve Pelletier mit 7:5, 6:4.

Als nächste Gegnerin erwartet die 19 Jahre alte deutsche Nummer eins die Qualifikantin Lenka Wienerova aus der Slowakei.

Alle Ergebnisse des Turniers in Barcelona im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung