Cookie-Einstellungen
Sonstiges

Angelina Grün zurück im Nationalteam

SID
Angelina Grün wechselt vom Sand zurück aufs Parkett und wird wieder Nationalspielerin
© Getty

Angelina Grün tauscht Sand gegen Parkett und gehört überraschend wieder zum Kader der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft: "Die Rückkehr in die Halle ist eine Herausforderung."

Die 272-malige Nationalspielerin hatte ihre Karriere in der Halle eigentlich beendet und wollte sich mit Beachvolleyball-Partnerin Rieke Brink-Abeler für die Olympischen Spiele 2012 in London qualifizieren. Diesen Plan verwarf die 32-Jährige nun aber.

"Die Rückkehr in die Halle ist eine Herausforderung", sagte Grün: "Das Tempo hat sich in den letzten Jahren enorm erhöht, und am Anfang ging es mir oft zu schnell. Aber es geht täglich voran, und die Mädels machen es mir leicht, mich wieder einzuleben."

Mit der Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes könnte Grün auch an der EM in Italien und Serbien (23. September bis 2. Oktober) teilnehmen.

"Niemand weiß ob es funktioniert"

Bundestrainer Giovanni Guidetti betonte jedoch, dass er nach zwei Jahren Pause in der Halle keine Wunderdinge erwartet. "Niemand weiß, ob es funktioniert. Sie hat Motivation, aber auch sie weiß nicht, was passiert. Wie der Körper auf die Belastung reagiert - sie hat fast zwei Jahre kein Volleyball gespielt", sagte Guidetti.

Bei der Olympia-Qualifikation 2008 in Halle hatte die Außenangreiferin ihre bis dato letzten Einsätze für die DVV-Frauen, danach entschied sie sich für Beachvolleyball. Zuletzt erzwang ein Bänderriss eine Pause und den Verzicht auf die Beach-DM.

Alles zum Mehrsport bei SPOX

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung