Cookie-Einstellungen
Schwimmen

Warnecke will Medaille ersteigern

SID
Mark Warnecke galt zu seiner aktiven Zeit als Spezialist für kurze Strecken
© getty

Der frühere Schwimmweltmeister Mark Warnecke (44) hat angekündigt, eine Olympiamedaille seiner ehemaligen Teamkameradin Sandra Völker ersteigern zu wollen. "Ich weiß nicht, wie viel Geld sie dafür haben will, aber ich würde Sandras Medaille gern ersteigern und ihr später wiedergeben, weil ich das Ganze so traurig finde", sagte Warnecke der "Sport Bild".

Die 40 Jahre alte Hamburgerin weist angeblich einen Schuldenstand von rund 100.000 Euro auf und hat deswegen Ende 2013 Privatinsolvenz angemeldet. Völker hatte bei den Olympischen Spielen 1996 Silber über 100 Meter Freistil sowie Bronze über 50 Meter Freistil und mit der 4x100-Meter-Freistilstaffel gewonnen. In der Vorwoche hatte sie angekündigt, ihre Olympia-Medaillen zwecks Schuldenabbau zu Geld machen zu wollen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung