Rugby

Wannenburg: Rugby hat "viel Potential" in USA

SID
Pedrie Wannenburg spielt in Denver

Pedrie Wannenburg will Rugby in den USA großmachen: Der dreifache Super-Rugby-Gewinner glaubt an die Möglichkeiten für den Sport in Amerika - auch wenn es noch gilt, Kinderkrankheiten zu bewältigen.

"An dem Tag, an dem ich Frankreich verlassen habe, wusste ich, dass es, was den Grad an Professionalität angeht, anders sein würde, als das, was wir gewohnt sind", zitiert Planet Rugby Wannenburg. "Aber ich bin offen hier her gekommen und muss sagen: Das Coaching ist gut und es gibt einige wirklich gute Spieler."

Die Livestream-Revolution auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Daher gebe es für Rugby in den USA "großes Potential und viel Luft nach oben. Die Leute müssen verstehen, worum es bei dem Sport geht. Viele der Spieler hier kennen American Football, wo alles strukturierter ist. Jetzt müssen sie plötzlich Offense und Defense gleichzeitig spielen, was manchmal etwas überwältigend sein kann. Aber viele Spieler lernen schnell und es ist der Sport in Amerika, der am schnellsten wächst."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung