Cookie-Einstellungen
Radsport

Rasmussen zwei Jahre gesperrt

SID
Radsport, Michael Rasmussen
© Getty

Rom - Nach einem Bericht der "La Gazzetta dello Sport" ist der dänische Radprofi Michael Rasmussen vom Radsportverband Monte Carlo für zwei Jahre gesperrt worden.

Der 34-jährige war im Vorjahr als Spitzenreiter von der Tour de France ausgeschlossen worden, da er wiederholt Doping-Kontrollen umgangen hatte. Sein Team Rabobank hatte ihn daraufhin entlassen.

Rasmussen hatte zugegeben, bei der Angabe seines Aufenthaltsortes gelogen zu haben. Rasmussens Anwalt Federico Cecconi kündigte einen Einspruch vor dem internationalen Sportgerichtshof CAS an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung