Cookie-Einstellungen
Radsport

Greipel verpasst Auftakterfolg

SID
Andre Greipel musste sich knapp geschlagen geben
© getty

Der deutsche Top-Sprinter André Greipel hat bei der Eneco Tour in den Niederlanden und Belgien den Auftaktsieg verpasst. In einem chaotischen Finale musste sich der vierfache Etappengewinner der Tour de France 2015 nach 183,5 km mit Start und Ziel in Bolsward mit dem vierten Platz zufrieden geben.

In einem chaotischen Finale musste sich der vierfache Etappengewinner der Tour de France 2015 nach 183,5 km mit Start und Ziel in Bolsward mit dem vierten Platz zufrieden geben. Der Tageserfolg ging an den Italiener Elia Viviani (Sky).

Einen guten Eindruck hinterließ der 21-jährige Nico Denz (Waldshut-Tiengen) in seinem ersten WorldTour-Rennen. Der Jungprofi vom Team Ag2r zeigte sich in einer fünfköpfigen Fluchtgruppe, die rund 16 km vor dem Ziel gestellt wurde.

Die zweite Etappe mit Start und Ziel in Breda führt am Dienstag über 180 km.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung