Cookie-Einstellungen
Radsport

Giro d'Italia: Kittel führt Team an

SID
Marcel Kittel und sein Team starten beim Giro d'Italia
© getty

Der deutsche Topsprinter Marcel Kittel aus Arnstadt führt das Aufgebot des Radsport-Teams Giant-Shimano bei der am 9. Mai in Belfast/Nordirland beginnenden 96. Auflage des Giro d'Italia an.

Nach vier Etappensiegen bei der Tour de France 2013 und einem Erfolg bei der Vuelta 2011 will der 25-Jährige auch bei der dritten der großen Rundfahrten einen Tagessieg feiern.

"Etappensiege im Sprint sind unser vornehmliches Ziel beim Giro. Bei den diversen Flachetappen bieten sich uns da einige Möglichkeiten", sagte Kittel. Sein wohl größter Kontrahent fehlt beim Giro: Der Brite Mark Cavendish (OmegaPharma-QuickStep), der im Vorjahr fünf Etappen und das Rote Trikot des besten Sprinters gewonnen hatte, will sich stattdessen auf die Tour de France im Sommer konzentrieren.

Als zweiter Deutscher steht Simon Geschke (Berlin) im neunköpfigen Giant-Aufgebot. Die Italien-Rundfahrt endet nach 21 Etappen am 1. Juni in Triest an der Adria.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung