Cookie-Einstellungen
Radsport

Martin für Vuelta nominiert

SID
Zurücklehnen verboten: Tony Martin wird bei der Vuelta an den Start gehen
© getty

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin steht als einziger deutscher Radprofi im Aufgebot der belgischen Equipe Omega Pharma-Quick Step für die 68. Spanien-Rundfahrt. Linus Gerdemann wird ab dem kommenden Jahr für das südafrikanische Team MTN Qhubeka von Mailand-Sanremo-Sieger Gerald Ciolek starten

Das teilte der Rennstall am Montag mit. "Wir haben ein gutes, ausgewogenes Team", sagte Sportdirektor Rik van Slycke: "Für das Zeitfahren können wir auf Tony zählen, der hier in dieser Saison fast jeden Wettbewerb gewonnen hat - unter anderem das erste Zeitfahren bei der Tour de France." Bert Grabsch wurde dagegen nicht für die Vuelta nominiert.

Zusammen mit Martin und dem Belgier Kristof Vandewalle sieht van Slycke das Team insbesondere für den Kampf gegen die Uhr gut aufgestellt: "Für das Mannschaftszeitfahren zum Start haben wir eine starke, junge und motivierte Gruppe zusammen." Zu Beginn der Vuelta geht es am kommenden Samstag über 27,4 km von Vilanova de Arousa nach Sanxenxo. Die Rundfahrt führt über 21 Etappen und insgesamt 3,358,9 km bis in die spanische Hauptstadt Madrid.

Gerdemann geht nach Südafrika

er zuletzt vertragslose Radprofi Linus Gerdemann wird ab dem kommenden Jahr für das südafrikanische Team MTN Qhubeka von Mailand-Sanremo-Sieger Gerald Ciolek starten. Der 30-Jährige habe einen Zweijahresvertrag unterschrieben, teilte das Team mit Sitz in Johannesburg mit. MTN Qhubeka wurde in diesem Jahr als erster afrikanischer Rennstall überhaupt vom Radsport-Weltverband UCI als Profi-Team lizensiert. Damit darf MTN Qhubeka auch auf der UCI World Tour starten.

"Wir haben hier eine riesige Möglichkeit, diesen Sport auf dem afrikanischen Kontinent populär zu machen. Eine solche Möglichkeit bekommst du nicht jeden Tag", sagte der frühere Deutschland-Tour-Sieger Gerdemann, dessen Vertrag beim Team RadioShack-Nissan im vergangenen Jahr nicht verlängert worden war.

Rennkalender 2013

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung