Cookie-Einstellungen
Radsport

Streit um Gage: Bartko fehlt bei Sixdays in Berlin

SID
Robert Bartko ist Olympiasieger in Sidney
© Getty

Wegen der Kürzung seiner Gage findet das 101. Berliner Sechstagerennen (26. bis 31. Januar) ohne Sydney-Olympiasieger Robert Bartko statt. "Gegenüber der im Vorjahr gekürzten Gage wurde jetzt noch einmal kräftig der Rotstift angesetzt. Daraufhin habe ich meinen Start abgesagt. Immerhin gehöre ich weiterhin zur internationalen Spitze."

"Ich trete in dieser Saison nur noch in Kopenhagen an. Ansonsten konzentriere ich mich auf die Sommersaison mit Steherrennen und auf mein Studium für Sportmanagement an der Fachhochschule in Potsdam."

Veranstalter Heinz Seesing verteidigte indes seine Entscheidung. "Die Sechstage GmbH ist ein wirtschaftliches Unternehmen. Da müssen sich alle strecken, auch Robert. Zur Seriosität einer solchen Veranstaltung gehört auch die Finanzierbarkeit. Es ist schließlich kein Zufall, dass es nur noch zwei Sechstagerennen in Deutschland gibt", sagte Seesing.

Im vergangenen Jahr hatte Bartko gemeinsam mit Roger Kluge die Jubiläumsausgabe in Berlin gewonnen. Diesmal wird Kluge mit Leif Lampater an den Start gehen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung