Cookie-Einstellungen
Radsport

Levy fährt am Gesamtweltcup vorbei

SID
Maximilian Levy hat den Sieg im Gesamtweltcup verpasst
© sid

Bahnrad-Weltmeister Maximilian Levy ist am Gesamtweltcup im Keirin knapp vorbeigefahren. Beim letzten Weltcup in Peking kam der Cottbuser im Finale nur auf Rang vier ins Ziel.

Bahnrad-Weltmeister Maximilian Levy hat den Gewinn des Gesamtweltcups im Keirin knapp verpasst.

Beim vierten und letzten Weltcup der Saison auf der Olympia-Bahn in Peking musste der Cottbuser im Finale Aziz Awang (Malaysia), Jason Niblett und Daniel Ellis (beide Australien) den Vorzug geben. Damit holte sich Awang auch den Gesamtsieg.

Unterdessen belegte Joachim Eilers im 1000-m-Zeitfahren den zweiten Platz. In 1:02,677 musste sich der Chemnitzer nur dem Chinesen Miao Zhang (1:02,173) geschlagen geben.

Lance Armstrong stellt Fahrstil um

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung