Cookie-Einstellungen
Radsport

Oscar Freire macht 2010 Schluss

SID
Oscar Freire kündigte an, seine Karriere im kommenden Jahr beenden zu wollen
© Getty

Oscar Freire will 2010 endgültig vom Rad steigen. Der dreimalige Straßen-Weltmeister kündigte in einem Interview sein Karriereende an.

Der dreimalige Straßen-Weltmeister Oscar Freire will seine Rad-Karriere 2010 beenden. Das kündigte der 33 Jahre alte Spanier am Rande der laufenden Vuelta durch sein Heimatland in einem Interview mit der Zeitung "El Mundo" an.

"Alles geht einmal zu Ende. Nächstes Jahr höre ich auf. Ich denke, dass es reicht. 2010 läuft mein Vertrag aus, und das Beste für mich ist es, nicht weiterzumachen", sagte der Rabobank-Fahrer.

Dreimaliger Weltmeister

Freires größte Erfolge sind die Titeltriumphe bei den Weltmeisterschaften 1999, 2001 und 2004. Außerdem entschied der Iberer den Klassiker Mailand-San Remo 2004 und 2007 für sich.

Bei der Tour de France gewann Freire 2008 das Grüne Trikot und holte zwischen 2002 und 2008 vier Etappensiege.

Vuelta: Voigt abgeschlagen, Cavendish vorn

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung