-->
Cookie-Einstellungen
Radsport

Valverde gewinnt Burgos-Rundfahrt

SID
Erst am letzten Tag der Burgos-Rundfahrt übernahm Alejandro Valverde die Führung im Klassement
© sid

Der umstrittene Radprofi Alejandro Valverde hat auf der Schlussetappe der Burgos-Rundfahrt den Gesamtführenden Danielson noch abgefangen. Den Tagessieg holte Ezequiel Mosquera.

Der in Italien wegen Dopings für zwei Jahre gesperrte spanische Radprofi Alejandro Valverde hat die Burgos-Rundfahrt gewonnen. Dem Fahrer des Teams Caisse d'Epargne genügte auf der Schlussetappe über 155 km von Areniscas de los Pinares nach Viviestre de Pinar Platz vier, um den Amerikaner Tom Danielson (Garmin) noch zu verdrängen.

Danielson fiel in der Gesamtwertung sogar noch auf Platz drei hinter den auf der Etappe zweitplatzierten Spanier Xavier Tondo (Andalucia Cajasur) zurück.

Den Tagessieg sicherte sich der Spanier Ezequiel Mosquera mit sechs Sekunden Vorsprung auf Tondo. In der Gesamtwertung lag Valverde zehn Sekunden vor Tondo.

Werde in Empire of Sports zum Champion und gewinne tolle Preise

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung