Cookie-Einstellungen
Pferdesport

Stuten-Klassiker in Saratoga

SID
In Jamaica stehen am Mittwoch die Lake George Stakes an
© oneXtwo

Das Hauptereignis der heutigen, insgesamt zehn Rennen umfassenden Karte auf der Saratoga Rennbahn sind die zur Gruppe zwei gehörenden Lake George Stakes (8.Rennen/22:55 Uhr/1700 m) für dreijährige Stuten.

In der 150.000 US-Dollar wertvollen Prüfung, zu der sieben Ladies in die Boxen rücken, trifft Winter Memories auf ihre einzige Bezwingerin More Than Real.

Bei fünf Starts, davon vier Gruppe-Rennen, wurde Winter Memories nur einmal im Breeders' Cup Juvenile Fillies Turf von More Than Real geschlagen, diese war als Zweijährige auch nur einmal in Gruppe-Rennen geschlagen und wurde letzten November zu Erfolgstrainer Todd Pletcher gestellt, der sie zum Jahresdebüt nach Ascot in die Coronation Stakes (G1) steckte, wo sie aber sang- und klanglos unterging.

Nur noch Little Miss Holly konnte sonst noch ein Gruppe-Rennen gewinnen, das war erst vor einem Monat in den Iowa Oaks (G3), aber sie lief noch kein Rennen auf Turf. Beim ersten Test vor einer Woche lief sie mit einer Minute über den Kilometer (5 FL) nicht schlecht.

Bellamy Star nicht ohne Chance

Bellamy Star schlug zuletzt in den Xtra Heat Stakes Sunlight Sonata problemlos - die beiden sind neu im Dreijährigen-Zirkel, aber durchaus nicht chancenlos. Für Calmafterthestorm ist diese Prüfung nach bisherigen Leistungen zu schwer. Sollte das Rennen wegen Wolkenbruchs auf die Sandbahn verlegt werden, muss Eventualstarterin Marion Ravenwood in der Wette erwartet werden.

Zu Beginn der Veranstaltung (1.Rennen/19:00 Uhr/1800 m/30.000 Dollar) trifft Celebrity Sighting auf schwer einschätzbare Gegner. Nach zwei Siegen war die Holly Bull-Tochter zweimal Zweite auf höherem Niveau und so sollte die Dreijährige auch auf der für sie ungewohnt langen Distanz erste Chancen haben.

A Perfect Squeeze und Rose's Turn in guter Form

Pyramyst punktete auch schon gegen Bessere, jedoch hat sie über neun Monate pausiert und noch zu wenig Arbeit. Long And Lean war in höherer Klasse etwas überfordert, ähnliche Klasse gewann sie aber im Mai. Landlash lief sogar schon brauchbar auf Stakes-Ebene und zeigte zuletzt als Zweite wieder aufsteigende Form.

Auch A Perfect Squeeze und Rose's Turn sind in guter Form, gegen sie sprechen die Startplätze, dafür werden sie von den besten Jockeys geritten. Alpha Nova kann bei fester Bahn in die Wette laufen. There Goes Molly war in zu schweren Rennen, hier hat sie durchaus Überraschungspotential. Quixsand konnte beim ersten Start nach Pause noch nicht mithalten.

Tipps für die Rennen

1. Rennen: Celebrity Sighting - A Perfect Squeeze - Roses Turn

2. Rennen: Seeking the Title - Protesting - Hennys Hurricane

3. Rennen: J Cs Pride - Mr. Style - Hard Nosed

4. Rennen: Bellarella - Hoopskirt - Estero Bay

5. Rennen: Doctor Chit - Politicallycorrect - Ten W Forty

6. Rennen: Special Dancer - Paper Plane - Wedding in Sorano

7. Rennen: Dopke Gal - Bobs Pinup Girl - Far Isle

8. Rennen: Winter Memories - More Than Real - Bellamy Star

9. Rennen: Power Blast - One Note Samba - Petey Cramer

10. Rennen: Lovely Lil - Salty Little Sis - Sezzana

Pferdesport: News, Infos, Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung