Motorsport

Rallye Dakar 2020: Modus und Termine

Von SPOX
Die Rallye Dakar findet dieses Jahr in Saudi-Arabien statt.
© getty

In diesem Jahr findet zum ersten Mal die Rally Dakar in Saudi-Arabien statt. Die wichtigsten Informationen zum Modus und den Terminen der Rallye, erfahrt Ihr bei SPOX.

Sichere Dir jetzt Deinen kostenlosen DAZN-Probemonat und sieh alle Etappen der Rallye Dakar 2020!

Rallye Dakar 2020: Modus und Termine

Nach zehn Jahren auf südamerikanischen Strecken findet die Rallye Dakar 2020 erstmals in Saudi-Arabien statt. Bei der diesjährigen Rallye Dakar müssen die Fahrer insgesamt 5.096 Wertungskilometer in zwölf Etappen absolvieren. Nach den ersten sechs Etappen ist ein Ruhetag in Riyadh eingeplant.

Bei der Rallye Dakar wird es auch in diesem Jahr wieder fünf Fahrzeugkategorien geben: Autos, Motorräder, Trucks, Quads und UTVs. Insgesamt treten 351 Crews in Saudi-Arabien an den Start.

DatumEtappeStart - ZielWertungskilometer
5. Januar1. EtappeJeddah - Al Wajh319
6. Januar2. EtappeAl Wajh - Neom367
7. Januar3, EtappeNeom - Neom404
8. Januar4. EtappeNeom - Al-'Ula453
9. Januar5. EtappeAl-'Ula - Ha'il353
10. Januar6. EtappeHa'il - Riyadh478
11. JanuarRuhetagRiyadh-
12. Januar7. EtappeRiyadh - Wadi ad-Dawasir546
13. Januar8. EtappeWadi ad-Dawasir - Wadi ad-Dawasir474
14. Januar9. EtappeWadi ad-Dawasir - Haradh415
15. Januar10. EtappeHaradh - Shubaytah534
16. Januar11. EtappeShubaytah - Haradh379
17. Januar12. EtappeHaradh - Quiddiya374

So seht Ihr die Rallye Dakar im TV und Livestream

Die Rallye Dakar könnt Ihr im Free-TV bei Eurosport verfolgen. Der Sender zeigt jeden Abend um 23 Uhr in einer 30-minütigen Zusammenfassung die Highlights des Tages.

Zudem ist die Rallye Dakar auch im Eurosport-Channel auf DAZN zu sehen. Bereits heute um 23.30 Uhr könnt Ihr den technischen Check auf DAZN sehen.

Neben der Rallye Dakar zeigt DAZN unter anderem über 100 Spiele der Champions League live und exklusiv in voller Länge, die komplette Europa League, unter anderem alle Freitagsspiele der Bundesliga, die Serie A, Ligue 1 und LaLiga. Auch die vier großen US-Sportligen NBA, NFL, NHL und MLB, sowie Top-Events im Tennis, Boxen, UFC, Hockey, Darts und Wintersport könnt Ihr auf DAZN sehen.

Der erste Monat auf DAZN ist gratis. Im Anschluss zahlt Ihr 11,99 monatlich, bzw. 119,99 Euro jährlich für ein DAZN-Abonnement. Hier könnt Ihr Euch den kostenlosen DAZN-Probemonat holen.

Rallye Dakar: Fernando Alonso im Startfeld

Im Startfeld sticht vor allem ein Name hervor: der zweifache Formel-1-Weltmeister Fernando Alonso. Der Spanier startet zum ersten Mal bei der Rallye Dakar und geht für das Toyota Gazoo Racing Team an den Start. Als Co-Pilot wird Marc Coma, seines Zeichens fünffacher Sieger der Motorradwertung der Rally Dakar, Alonso zur Seite stehen.

Nach seinem Karriereende in der Formel 1 nach der Saison 2018 tritt Alonso vor allem in Langstreckenrennen an. 2018 und 2019 konnte er das traditionsreiche 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewonnen.

Rallye Dakar: Die letzten Sieger

Rekordsieger Stephane Peterhansel könnte sich in diesem Jahr den 14. Sieg bei der Rallye Dakar holen.

JahrAutosMotorräderTrucksQuadsUTVs
2019N. Al-AttiyahT. PriceE. NikolaevN. CavigliassoF. Lopez Contardo
2018C. SainzM. WalknerE. NikolaevI. CasaleR. Varela
2017S. PeterhanselS. SunderlandE. NikolaevS. KaryakinL. Torres
2016S. PeterhanselT. PriceG. de RooyM. Patronelli-
2015N. Al-AttiyahM. ComaA. MardeevR. Sonik-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung