Cookie-Einstellungen
Motorsport

Deutsches Duo unter ferner liefen

SID
Stefan Bradl wurde 2011 Weltmeister in der Moto2-Klasse
© getty

Stefan Bradl startet von Position acht ins elfte Saisonrennen der MotoGP. Der Honda-Pilot blieb im Qualifying von Brünn rund drei Zehntel hinter dem souveränen WM-Spitzenreiter Marc Márquez (Spanien/Honda), der sich in 1:55,585 Minuten die Pole Position sicherte.

Derweil geht das deutsche Moto3-Duo fast ohne Hoffnung auf Punkte ins Rennen. Luca Grünwald (Waldkraiburg/Kalex/2:09,776) startet als 28., der gestürzte Philipp Öttl (Ainring/Kalex/2:10,436) noch vier Plätze dahinter. Die Pole Position eroberte der WM-Dritte Alex Márquez (Spanien/Honda/2:07,691). Spitzenreiter Jack Miller (Australien/KTM/2:08,122) kam im Qualifying nur auf Rang sechs.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung