Cookie-Einstellungen
Motorsport

Nicky Hayden verlässt Ducati

SID
Nicky Hayden wird in der kommenden Saison nicht mehr für Ducati an den Start gehen
© getty

Der frühere Motorrad-Weltmeister Nicky Hayden und das Ducati-Werksteam gehen nach der Saison getrennte Wege. Das gab der MotoGP-Champion von 2006 vor seinem Heim-Grand-Prix in Laguna Seca/USA am Sonntag bekannt.

"Ich werde nächste Saison nicht mit Ducati weitermachen, ich bin noch nicht ganz sicher, was ich machen werde. Ich habe einige Optionen", sagte der 31-Jährige, der seit 2009 bei den Italienern unter Vertrag steht.

Ob der US-Amerikaner im kommenden Jahr für ein anderes Team in der höchsten WM-Klasse an den Start gehen wird, ist noch offen.

Hayden, der seinen Titel noch mit Honda gewann, liegt in der Meisterschaft mit 57 Punkten nach acht von 18 Rennen auf dem neunten Platz. Seit 2006 gelang ihm kein Sieg in der MotoGP mehr. Sein Teamkollege Andrea Dovizioso, der auch 2014 für Ducati fahren wird, liegt mit 74 Zählern auf dem sechsten Rang.

MotoGP im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung