Cookie-Einstellungen
Motorsport

Trainings-Sturz: Schlüsselbeinbruch bei Lorenzo

SID
Weltmeister Jorge Lorenzo erlitt bei einem schweren Sturz einen Schlüsselbeinbruch
© getty

MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo (Yamaha) hat bei einem Sturz im freien Training zum Großen Preis der Niederlande in Assen einen Schlüsselbeinbruch erlitten.

Auf regennasser Strecke war der 26-jährige Spanier zu Fall gekommen und sofort ins Medical Centre transportiert worden. Dort stellten die Ärzte die Diagnose. Am Freitag soll Lorenzo nach Barcelona fliegen, um sich dort einer Operation zu unterziehen.

Der Zahlinger Stefan Bradl (Honda) belegte im Training Rang sieben mit einem Rückstand von 1,296 Sekunden auf Lorenzo (1:35,263 Minuten). Zweiter wurde der Brite Cal Crutchlow (Yamaha/+0.350 Sekunden) vor dem Spanier Marc Marquez (Honda/+0.620).

In der WM-Wertung belegt der Spanier vor dem siebten Lauf mit 116 Punkten den zweiten Rang hinter seinem Landsmann Dani Pedrosa (123).

Fahrerwertung MotoGP

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung