Cookie-Einstellungen
Motorsport

Villeneuve ersetzt Heidfeld

SID
Nick Heidfeld muss seinen Platz räumen
© getty

Der frühere Formel-1-Pilot Nick Heidfeld verliert nach der Premierensaison der Formel E seinen Platz beim Venturi-Team und muss für den bislang größten Namen in der Elektroserie Platz machen.

Der Kanadier Jacques Villeneuve geht in der kommenden Saison für den Rennstall von Hollywood-Star Leonardo DiCaprio an den Start, das teilte die Rennserie am Samstag mit. Der 44-Jährige ist der erste frühere Formel-1-Weltmeister in der WM für Elektroboliden.

"Das ist das erste Mal seit Jahren, dass ich an einer kompletten WM-Saison teilnehme", sagte der Champion von 1997, der zuletzt bereits Testfahrten für das monegassische Team absolviert hatte: "Ich freue mich sehr."

Sein Teamkollege ist der Franzose Stephane Sarrazin. Der Mönchengladbacher Heidfeld hatte zuletzt bekräftigt, dass er gerne auch die kommende Saison in der Formel E bestreiten würde. Wie es für den 38-Jährigen nun weitergeht, ist noch unklar.

Die zweite Saison der Formel E startet am 17. Oktober in Peking. Teil des zehn Stationen umfassenden Kalenders ist auch wieder das Berliner Rennen auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof im Mai (21.5.).

Nick Heidfeld im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung