Motorsport

Honda-Pilot Bradl schneller als Rossi

SID
Stefan Bradl ist amtierender Weltmeister in der Moto2-Klasse
© Getty

Stefan Bradl hat sich am dritten und letzten Testtag der zweiten offiziellen MotoGP-Testfahrten in Sepang (Malaysia) noch vor dem mehrfachen Weltmeister Valentino Rossi platziert.

Der 22 Jahre alte Bayer brauchte für eine Runde auf dem 5,548 Kilometer langen Rundkurs in der abschließenden Session 2:01,492 Minuten.

Damit erzielte Bradl mit seiner LCR-Honda die neuntbeste Zeit im 15-köpfigen Starterfeld, der Italiener Rossi (Ducati/2:01,550) wurde Zehnter.

Schnellster erneut: Casey Stoner

Schnellster war erneut der amtierende MotoGP-Weltmeister Casey Stoner aus Australien (Repsol-Honda) mit einer Rundenzeit von 2:00,473 Minuten.

Damit hielt Stoner auch seinen Markenkollegen Dani Pedrosa mit 0,175 Sekunden Abstand deutlich auf Distanz.

Ende März absolvieren die Fahrer die letzten Tests im spanischen Jerez, bevor die WM-Saison am 8. April mit dem Großen Preis von Katar beginnt.

Der MotoGP-WM-Stand 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung