Cookie-Einstellungen
Motorsport

Nigel Mansell sagt Saisonfinale ab

SID
Nigel Mansell wurde 1992 Formel-1-Weltmeister
© sid

Der ehemalige Formel-1-Weltmeister Nigel Mansell musste das Saisonfinale der Le Mans Serie absagen. Der 57-Jährige leidet noch an den Nachwirkungen eines Unfalls.

Der frühere Formel-1-Weltmeister Nigel Mansell hat seinen Start beim Saisonfinale der europäischen Le Mans Serie (LMS) am Sonntag kurzfristig abgesagt.

Auf Nachfrage bestätigte der 57-Jährige, dass er noch an den Nachwirkungen seines Unfalls beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans leide. "Die Ärzte haben mir geraten, nicht zu starten und mich stattdessen weiterhin zu schonen", sagte Mansell.

Mansell nach schwerem Unfall im Krankenhaus

Werbung
Werbung