Cookie-Einstellungen
Motorsport

Porsche fährt bei ALMS zum Doppelsieg

SID
Das Porsche-Team feierte in Salt Lake City den ersten Doppelsieg der Saison
© Getty

Beim 4. Lauf der American Le Mans Series in Salt Lake City hat das Porsche-Team den ersten Doppelerfolg der Saison eingefahren. Bergmeister/Long siegten vor Henzler/Lieb.

Porsche hat beim 4. Saisonlauf der American Le Mans Series (ALMS) in Salt Lake City den ersten Doppelsieg in dieser Saison gelandet. Die Werksfahrer Jörg Bergmeister (Langenfeld) und Patrick Long (USA) setzten sich in einem 911 GT3-RSR nach 90 Runden gegen die Kollegen Wolf Henzler (Nürtingen) und Marc Lieb (Ludwigsburg) durch.

Start-Ziel-Sieg von Burgmeister/Long

Bergmeister/Long fuhren von der Pole Position aus zum insgesamt dritten Saisonsieg. Damit baute das Duo die Führung in der Gesamtwertung aus.

Dagegen mussten sich die werksunterstützten BMW-Teams mit den Plätzen sieben und acht zufrieden geben. Den bestplatzierten M3 pilotieren Dirk Müller/Tommy Milner (Burbach/USA).

Kristensen beim Audi-Vierfachsieg vorne

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung