Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Olympiasiegerin Krzesinska verstorben

SID
Elzbieta Krzesinska gewann 1956 in Melbourne Gold
© getty

Die Leichtathletik-Welt trauert um Weitsprung-Olympiasiegerin Elzbieta Krzesinska. Die Polin verstarb am Dienstag im Alter von 81 Jahren, wie der Leichtathletik-Verband ihres Heimatlandes mitteilte.

Bei den Sommerspielen von Melbourne 1956 gewann Krzesinska in der Weltrekordweite von 6,35 m Gold, vier Jahre später in Rom sprang sie zu Silber.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung