Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

DLV-Quartett erreicht Staffel-Finale

SID
Janin Lindenberg ersetzte Esther Cremer (l.) im zweiten Vorlauf
© getty

Die deutsche Frauen-Staffel hat bei der Leichtathletik-EM in Zürich das Finale über 4x400 m am Sonntag erreicht, hat aber kaum Aussichten auf eine Medaille.

In der Besetzung Ruth Spelmeyer (Oldenburg), Lena Schmidt (Köln), Janin Lindenberg (Magdeburg) und Lara Hoffmann (Köln) zog das DLV-Quartett nach 3:30,39 Minuten als Vierter des zweiten Vorlaufs über die Zeitenregel in den Endlauf ein. Die deutsche Meisterin Esther Cremer (Wattenscheid) wurde geschont.

Den stärksten Eindruck hinterließen die Titelverteidigerinnen aus der Ukraine (3:28,18), Russland (3:28,42), die starken Britinnen (3:28,44) sowie Top-Favorit Frankreich (3:28,58).

Bei der EM 2012 in Helsinki hatte die deutsche Staffel mit Cremer/Wattenscheid, Lindenberg/Magdeburg, Klopsch/Friedberg-Feuerbach, Kohlmann/Karlstadt Platz fünf belegt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung