-->
Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Pole Kszczot holt EM-Titel

SID
Adam Kszczot hat sich den EM-Titel über 800 Meter gesichert
© getty

Der Pole Adam Kszczot hat sich bei der Leichtathletik-EM in Zürich den Titel über 800 m gesichert. Der Europameisterschafts-Dritte von 2010 lief in starken 1:44,15 Minuten einen ungefährdeten Sieg vor seinem Landsmann Artur Kuciapski (1:44,89) und dem Iren Mark English (1:45,03) heraus.

Den 36 Jahren alten Meisterschafts-Rekord von DDR-Läufer Olaf Beyer (1:43,84) verpasst Kszczot nur knapp.

Top-Favorit Pierre-Ambroise Bosse aus Frankreich erlebte hingegen ein Debakel. Der 22-Jährige legte auf den ersten 600 m ein viel zu hohes Tempo vor, brach völlig ein und wurde in 1:46,55 Minuten Achter und damit Letzter.

Bosse war im Juli beim Diamond-League-Meeting in Monaco mit 1:42,53 Minuten die beste Zeit eines Europäers seit fast 13 Jahren gelaufen.

Der deutsche Meister Dennis Krüger aus Berlin hatte als Sechster in seinem Halbfinale den Endlauf klar verpasst.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung