Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

IAAF wählt Welt-Leichtathleten

SID
Shelly-Ann Fraser-Pryce könnte zur Welt-Leichtathletin gewählt werden
© getty

Der Weltverband IAAF kürt am Samstag in Monte Carlo die Welt-Leichtathleten 2013. Zugleich werden zwölf Legenden der Geschichte in die Hall of Fame aufgenommen.

Favorisiert für die Wahl der Stars des Jahres sind Jamaikas Sprint-Asse. Während der sechsmalige Olympiasieger und achtmalige Weltmeister Usain Bolt vor dem fünften Sieg seit 2008 steht, könnte Shelly-Ann Fraser-Pryce erstmals triumphieren. Die 100- und 200-m-Weltmeisterin kam bei der Vorabstimmung durch internationale Experten zusammen mit den Weltmeisterinnen Zuzana Heynova (Tschechien/400 m Hürden) und Valerie Adams (Neuseeland/Kugelstoßen) in die Endauswahl.

Bei den Männern sind der britische Langstrecken-Star Mohamed Farah und der neue ukrainische Super-Hochspringer Bogdan Bondarenko Bolts Mitbewerber. Der dreimalige Berliner Diskus-Weltmeister Robert Harting hatte die Endausscheidung nicht erreicht.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung