Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Olympiasiegerin Ennis-Hill sagt Start ab

SID
Jessica Ennis-Hill laboriert an einer hartnäckigen Achillessehnen-Verletzung
© getty

Siebenkampf-Olympiasiegerin Jessica Ennis-Hill hat ihren Start bei den Weltmeisterschaften in Moskau abgesagt. Die Britin leidet an einer hartnäckigen Achillessehnen-Verletzung.

Die 26 Jahre alte Britin leidet an einer hartnäckigen Achillessehnen-Verletzung, wegen der sie bereits große Teile der laufenden Saison verpasst hat. Bereits am Samstag hatte Ennis-Hill nach ihrem Start über 100 m Hürden beim Diamond-League-Meeting in London einen WM-Verzicht angedeutet.

Neben Ennis-Hill wird auch die Olympiazweite Lilli Schwarzkopf (LG Rhein-Wied) bei den Titelkämpfen in Russlands Hauptstadt fehlen. Die 29-Jährige hatte sich im vergangenen September einen Achillessehnenriss zugezogen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung