Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Michnewitsch gesperrt - Bartels erwartet Silber

SID
Nach der Sperre von Andrej Michnewitsch erhält Ralf Bartels rückwirkend EM-Silber 2010
© getty

Nach der lebenslangen Dopingsperre des früheren Kugelstoß-Weltmeisters Andrej Michnewitsch (Weißrussland) erhält Ralf Bartels wahrscheinlich rückwirkend EM-Silber 2010.

Die Disziplinar-Kommission der weißrussischen Anti-Doping-Agentur bestätigte am Donnerstag den Bann gegen den 36-Jährigen Olympiadritten von Peking 2008. Dem 22-m-Stoßer, 2001 bereits zu zwei Jahren Dopingsperre verurteilt, war ein Nachtest der Proben von der Leichtathletik-WM 2005 in Helsinki zum Verhängnis geworden.

Akzeptiert der Leichtathletik-Weltverband IAAF das Urteil, würde der Ehemann der Kugelstoß-Olympiazweiten von Peking 2008, Natalja Michnewitsch, ab dem Jahr 2005 acht Medaillen verlieren. Ralf Bartels war 2010 EM-Dritter gewesen, nachdem er 2006 EM-Gold gewonnen hatte.

Leichtathletik - News, Termine, Ergebnisse

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung