Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Zehnkämpfer Hock bei 8293 Punkten

SID
Andrei Krautschanka gewann in Peking die Silbermedaille und ist dieses Jahr der Weltbeste
© getty

Nach einem enormen Leistungssprung hat Johannes Hock aus Leverkusen erstmals die 8000-Punkte-Marke geknackt und sich auf Platz zwei der Jahres-Weltbestenliste katapultiert.

Der 21-Jährige kam im texanischen Waco auf 8293 Zähler und übertraf damit auch die Norm für die Weltmeisterschaften im August in Moskau.

Besser als Hock war in diesem Jahr nur der Weißrusse Andrei Krautschanka, Olympiazweiter von Peking, der am Freitag in Florenz 8390 Punkten sammelte. "Der reine Wahnsinn", teilte Hock auf seiner Facebook-Seite mit.

Herausragendes Einzelergebnis von Johannes Hock waren die 53,85 m mit dem Diskus. Mit 4222 Punkten führte er bereits nach dem ersten Tag, den er mit 10,78 Sekunden über 100 m begonnen hatte. Auch die 63,63 m mit dem Speer und die 15,40 m im Kugelstoßen konnten sich sehen lassen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung