Cookie-Einstellungen
Leichtathletik

Harting peilt am Samstag 70 Meter an

SID
Diskuswerfer Robert Harting will zwei Monate vor der WM ein Zeichen setzen
© getty

Diskus-Olympiasieger Robert Harting will seiner Konkurrenz schon zweieinhalb Monate vor der WM in Moskau mit einem Wurf auf 70 Meter Respekt einflößen.

"Ich will nach Möglichkeit schon am Samstag bei der Diamond League in Eugene die 70 Meter angreifen. Gelingt es nicht, sollen sie eine Woche später in Schönebeck erstmals in diesem Jahr fallen", sagt der 28 Jahre alte Berliner, der vor einem Jahr erstmals seine Traummarke übertroffen hatte. Mitte Mai war er mit 68,32 m in Wiesbaden in die Saison gestartet und damit als erster Diskuswerfer 1016 Tage in Serie ungeschlagen gewesen.

Robert Harting, dessen Bruder Christoph sich bei den Halleschen Werfertagen mit 64,99 m näher an die Weltelite herangeschoben hatte und am Wochenende bei den Berlin-Brandenburgischen Titelkämpfen startet, hat zugleich eine andere Serie im Visier. Bisher schaffte er 34 Erfolge nacheinander, 37 waren es beim Rekord von Litauens zweimaligem Olympiasieger Virgilijus Alekna. Harting: "Ich bin nicht auf der Suche nach kleinen Meetings, um diese Serie zu knacken. Ich suche eher große Duelle."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung